Ein paar PGRs stellen sich vor!

Heinz

"Schon seit meiner Kindheit bin ich in der Pfarre Weinhaus beheimatet. Das hat sich auch nach unserem Umzug nach Unter St. Veit nicht geändert, und unsere ganze Familie betreut hier verschiedene Bereiche. Im zivilen Leben arbeite ich im Wissenschaftsministerium.

Nach langjähriger Tätigkeit als Leiter von Kinder- und Jugendgruppen bin ich schrittweise in die Liturgie, also die Verantwortung dafür, wie wir als Gemeinde miteinander feiern, hineingewachsen. Und dieses Thema ist mir ein brennendes Anliegen."

Katharina

"Ich heiße Katharina Rötzer, bin Mutter von 3 Kindern im Teenageralter. Ich arbeite als Organisationsassistentin am Institut für Bibelwissenschaft an der Universität Wien

Meine Hobbies: Kochen, Backen, Basteln

Ein ganz besonderes Anliegen ist mir die Weitergabe unseres Glaubens an unsere Kinder. Daher möchte ich mich ganz speziell für Familien mit Kindern engagieren und das Angebot in unserer Pfarre erweitern und verbessern"

Birgit

"Organistin, Pfarrarchivarin und Mitorganisatorin des Flohmarktes. In meinem privaten Leben bin ich Journalistin und habe vor 10 Jahren meinen eigenen Verlag gegründet. Mein Aufgabenbeeich im PGR ist die Pfarrcaritas, und das ist ein sehr großer Bereich, den man allerdings in einem Wort zusammenfassen kann - Nächstenliebe!  Pfarrcaritas bedeutet Ohren die zuhören, Augen die sehen, Hände die geben, Worte die trösten und Taten die helfen."