Taufe

Wichtige Infos im Überblick

Termine

nach Vereinbarung

Vorbereitung

  • Anmeldung zur Taufe (bitte 4-6 Wochen vor dem gewünschten Tauftermin in der Pfarrkanzlei)
  • Notwendige Dokumente zur Anmeldung:
    • Geburtsurkunde des Kindes
    • Meldezettel des Kindes
    • Taufscheine der Eltern (falls im Ausland getauft, einen aktuellen Taufschein – nicht älter als 6 Monate!)
    • Trauungsschein der Eltern (bei nur standesamtlich verheirateten Eltern die staatliche Heiratsurkunde)
    • eine Vaterschaftsanerkennung (bei ledigem Kind)
    • Tauferlaubnis der Wohnpfarre, sollte Weinhaus nicht die Wohnpfarre sein

Für die Taufe ist keine Patin bzw. kein Pate notwendig; wenn jedoch eine Taufpatin bzw. ein Taufpate erwünscht ist, muss diese/r römisch-katholisch und, wenn verheiratet, kirchlich verheiratet sein. In jedem Fall ist der Taufschein der Patin bzw. des Paten und gegebenenfalls der Trauungsschein zu bringen. Falls nicht alle Voraussetzungen gegeben sind, können die gewünschten Personen als "Taufzeugen" fungieren.

Die Gebühr für die Ausstellung des Taufscheins beträgt € 2,-

Kontakt

Tel.: 01 479 11 56 1 

Fax: 01 479 11 56 6 

Mail: kanzlei@pfarre-weinhaus.at 

Öffnungszeiten: Montag und Donnerstag 8:30 bis 12:00.
Nachmittag nur gegen telefonische Vereinbarung